Was war der Immerwährende Reichstag?

Im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation war der Reichstag eines der Hauptorgane dieses Staatenbundes. Der Reichstag trat aber nur selten zusammen, um Beschlüsse für mehrere Jahre zu fassen.

Dies änderte sich mit dem Jahr 1663. Ab dann wurde der Reichstag zu einem einer ständigen Delegiertenkonferenz der Mitgliedsstaaten. Bis zum Ende des Reiches tagte er fortdauernd („immerwährend“) im Regensburger Reichstagsgebäude.