Wurde Hitler demokratisch gewählt?

Nein, kein Reichskanzler der Weimarer Republik wurde demokratisch gewählt.

Nach Art. 53 der Weimarer Reichsverfassung von 1919 wurde der Reichskanzler vom Reichspräsidenten ernannt. Der Reichspräsident seinerseits wurde gemäß Art. 47 WRV vom Volk gewählt.

Zudem bedurfte der Reichskanzler des Vertrauens des ebenfalls vom Volk gewählten Reichstags, dieser konnte ihn also jederzeit abwählen (Art. 54 WRV). Allerdings waren die Wahlkämpfe in den 30er-Jahren bereits von einem hohen Maß an Gewalt und Einschüchterung geprägt, sodass man gewisse Zweifel an ihrem Ergebnis haben darf.

Hitler kam also verfassungsgemäß an die Macht und stützte sich dabei auf gewählte Verfassungsorgane, es gab aber keine bewusste Entscheidung des Volkes für ihn als Reichskanzler.

Click to rate this post!
[Total: 60 Average: 4.9]